Die Spielregeln der Führung

 

Mitarbeiter -

das eigentliche Firmenvermögen. Was bringen „Die Spielregeln der Führung“?

  • sinnvolles Zeitmanagement
  • “Die 8 PALLAS-Spielregeln der Zielsetzung”
  • weniger Druck und Stress
  • Optimierung der Arbeitsprozesse
  • klare Entscheidungen
  • sich selbst und andere motivieren können
  • Probleme gleich angehen, anstatt sie größer werden zu lassen
  • zielgerichteter und kürzer verhandeln
  • Berufs- und Privatleben in Einklang bringen
  • den Mut haben, neue Herausforderungen anzunehmen
  • mehr wertschätzenden und konstruktiven Umgang mit den Mitarbeitern
  • mehr Selbstvertrauen
  • Ausgewogenheit in allen Lebensbereichen schaffen und somit körperlich und seelisch gesund zu bleiben

Das sagen unsere Teilnehmer:

Burnout ist kein Zustand -

 

Burnout ist ein Prozess!

Das Problem:

  • Die Zahl der Krankheitstage aufgrund psychischer Störungen hat in den letzten 15 Jahren um 80 % zugenommen.
  • Bei Frühverrentungen sind sie mittlerweile sogar die Hauptursache.
  • Der jährliche Produktionsausfall wird durch psychisch ausgebrannte Mitarbeiter auf unglaubliche 26 Milliarden Euro geschätzt.
  • Burnout und Depression mutieren zu den neuen Volkskrankheiten.
  • In Gesprächen mit Ärzten wird deutlich, was Stress und Burnout in den einzelnen Firmen anrichten.

Die Gründe:

  • Es wird viel zu wenig klar und offen miteinander kommuniziert.
  • Häufig erfahren Mitarbeiter zu wenig Wertschätzung und Anerkennung.

Die Lösung:

  • Die beste Möglichkeit, dem Burnout entgegenzuwirken:
    Auf Prävention setzen, bevor die Teammitglieder zu Patienten werden!
  • Firmenchefs und leitende Angestellte haben bestätigt, dass nach dem Besuch des PALLAS-Seminars, der Geist und die gesamte Unternehmenskultur positiv beeinflusst wird. Außerdem wird seitdem mehr Wertschätzung und Anerkennung ausgesprochen und viel offener und klarer über alle Ebenen koummuniziert!
 

Firmenziele -

mit Sinnerkennung und Selbstmotivation Herausforderungen annehmen

Früher war Fachwissen die Hauptsache – heute bedarf es zusätzlich einer Führungspersönlichkeit, die versteht und sich verständlich machen kann, sowie achtet und geachtet wird!

Innovative Firmen haben dies schon lange erkannt und in den Mittelpunkt gestellt. Mitarbeiter längerfristig zu trainieren, ist eine wesentliche Voraussetzung für fortwährenden Erfolg. Nur so gelingt es, gemeinsam im Team Firmenziele zu stecken, zu erreichen und sogar zu überschreiten.

Firmeninhaber und deren Führungskräfte bestätigen, dass sie dies mit dem PALLAS-Seminar „Die Spielregeln der Führung“ erreicht haben. Das Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit, individuelle Wünsche und Ziele Ihres Unternehmens in die Seminarinhalte einzubauen, ohne dass wir Sie beeinflussen!

Oberstes Gebot unserer Seminarleiter ist es, Ihr Team zum Selbstdenken anzuregen um eigene Lösungen zu finden, die zu Ihrer Branche und Ihrer Situation passen!

 

8 Themen -

 

die effektive Führungskräfte verbinden

Die 8 PALLAS Spielregeln der Führung setzen sich aus acht Themen zusammen:

Die Spielregeln der Zielsetzung

  • Sinnerkennung und Vermittlung der Firmenziele
  • Management-Kreis

Die Spielregeln der Entspannung und Konzentration

  • einfaches Zeitmanagement, das Zeit bringt und keine Zeit kostet
  • wie man unter Stress einen klaren Kopf behält
  • aktive Vorbeugung gegen Burnout

Die Spielregeln des Selbstvertrauens

  • konstruktive Einstellung bei Misserfolgserlebnissen
  • Eigenverantwortliche Mitarbeiter
  • Umgang mit Zweifeln, Ängsten und negativen Gewohnheiten

Die Spielregeln der Entscheidungsfreude

  • Grundlage für effektive unternehmerische Entscheidungen
  • Krisen als Chance erkennen
  • mehr Unabhängigkeit von der derzeitigen Wirtschaftslage

Die Spielregeln der guten Beziehungen

  • wertschätzender Umgang mit Mitarbeitern
  • effektives Delegieren
  • sachliche Lob- und Kritikgesprächsführung

Die Spielregeln für Image und Selbst-Image

  • Ausstrahlung und natürliche Autorität
  • Führen mit Werten, basierend auf der Firmenphilosophie

Die Spielregeln für Motivation und Selbstmotivation

  • Sinnerkennung – Sinnvermittlung
  • positives Betriebsklima
  • selbstmotivierte Mitarbeiter, die im Sinn der Firma handeln

Die Spielregeln für Mut und Konsequenz

  • ein freier Schreibtisch und ein freier Kopf
  • Mut, Entscheidungen zu treffen und diese konsequent umsetzen
 

Langzeittraining über acht Monate -

weil nur dann alle Fragen beantwortet werden können.

“Die PALLAS Spielregeln der Führung” umfassen:

  • Konzentriertes Schriftmaterial zum Vorbereiten und Nachlesen zu jedem Thema.
  • CDs/Audio-Downloads mit den Grund-Konzepten jedes Themas – ideal für die tägliche Autofahrt.
  • Monatliche Halbtages-Seminare über einen Zeitraum von acht Monaten
    • zur Vertiefung der Thematik
    • zur Fragenbeantwortung und
    • zum Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern
  • Als absolutes Highlight ein “PALLAS-Intensive-Seminar” innerhalb dieser acht Monate zur gezielten Bearbeitung der acht Themen.
    Den Teilnehmern wird anhand von Erfahrungswerten aufgezeigt, was funktioniert hat und was immer noch funktioniert.
    PALLAS-Seminare gibt keinerlei Ratschläge und mischt sich auch nicht in firmeninterne Angelegenheiten ein, sondern führt die Teilnehmer aufgrund von Selbst-Erkenntnissen zu eigenen Lösungen.

Nur das kann genug Motivation auslösen, diese selbstgefundenen Lösungen auch in die tägliche Praxis umzusetzen.